Konzept für den Rettungsdienst

Feuerwache.net Forum » Support Foren » Vorschläge » Konzept für den Rettungsdienst
Seiten
« < 1 2 3 > »
Benutzer Beitrag

Gelöschtes Mitglied

Geschrieben am 17.07.2011 22:58 Zitieren Beitrag melden

Ich habs ja schon mal geschrieben, und ich wiederhole es gerne nochmal.
Rettungsdienst mit NEF und Rettungswache : ja, gerne- aber erst nachdem die Neustadt komplett freigeschaltet wurde und nix mehr dort zu erwarten ist...

RTH - muß nicht unbedingt sein... es geht auch ganz gut ohne...

KTW, ITW, ITH, Sonderformen der RTW - nein, nicht, braucht auch keiner....wird auch dann zuviel....

medizinischer Katastrophenschutz - nein, braucht keiner, muß nicht sein....

was aber dennoch mal interessant sein könnte, wenn sich ein jeder von uns im stillen !! Gedanken macht, wie es denn sonst weitergehen könnte... Die Frage ist wirklich, was für Möglichkeiten können in den nächsten Monaten bis Jahren noch kommen, um hier ein eigenständiges Spiel, sprich Feuerwache, bleiben könnte, und sich nicht komplett an Einsatzleiter angleicht...
Sicher ist der Gedanke noch sehr sehr früh, aber es schadet nix, sich mal ein paar Ideen parat zu legen...

 

Schreiel

Stv. Landesbrandmeister

Geschrieben am 18.07.2011 12:24 Zitieren Beitrag melden

super ausarbeitung ich wäre auch dafür =)

Hobbit

Kreisbrandmeister

Hobbit

Geschrieben am 18.07.2011 12:52 Zitieren Beitrag melden

mugel
rth nein gw san nein ab manv ja grtw ja

Gelöschtes Mitglied

Geschrieben am 18.07.2011 17:30 Zitieren Beitrag melden

hobbit,
ich würde das mit dem KatS komplett außen vorlassen.... es wird wirklich zu viel sonst, glaub mir...

Genauso dem GRTW... mal ehrlich:
wozu noch einen GRTW, wenn der RD an sich schon separat laufen soll... dann hast du im Endzustand so grob mal gesagt 150 bis 200 RTW... wo willst denn da noch hin??
Abgesehen davon: in meinen Augen ist der GRTW eine Sonderform des RTW, und damit würde der (wenns nach mir ginge) gar nicht ins Konzept kommen !
Letztendlich mußt du (und auch der Rest von uns) ja irgendwo einen Kompromiß / Konsens finden... Und der RD ist ja schon an sich ein "Streitpunkt" unter der Community.... Deswegen erst mal vorsichtig einen Minimalkonsens suchen (ohh, die große Politik kommt bei mir durch - ist das peinlich...) und deswegen wirklich erst mal mit RTW, NEF und ein paar zusätzlichen reinen RD - Wachen beginnen....
oder was denkst du?

x2x112

Wehrführer

x2x112

Geschrieben am 19.07.2011 11:47 Zitieren Beitrag melden

Also ich muss sagen ich find den Vorschlag wirklich super.
Auch kann ich nicht verstehen warum sich so viele gegen der RD sträuben.
Je mehr Möglichkeiten das Spiel bietet desto mehr Leute werden das Spiel spielen und das ist doch auch der Sinn und Zweck daran.
Finde es gut das in dem Konzept drauf geachtet wurden ist, dass Spieler die keinen RD haben wollen diesen auch nicht bekommen....Daumen hoch.

Mir wäre es nur wichtig das die RD Einsätze nicht in der Liste Feuerwehreinsätze erscheinen sondern es für diese eine seperate Liste gibt.
Auch sollte man, meiner Meinung nach, die Einsätze differenzieren, so wie auch bei dem FW-Einsätzen.
Auch der Punkt das manche Mitspieler keine Ahnung von RD haben kann ich irgendwie nicht verstehen. Ich selber hab wenig Ahnung vom Rettungsdienst. Trotzdem würde ich gerne eine Differenzierung der Einsätze haben, es ist dann halt einfach ein Lernspiel welche Fahrzeuge ich bei welchem Einsatz hinschicke. Ähnlich bei den Feuerwehreinsätzen, da ist die Alarmierung oftmals auch nicht der Realität entsprechend (Waldbrand ohne TLF usw.)

Und Mugel, der Kompromiss ist aus meinen Augen schon gefunden wenn jeder sich aussuchen könnte ob er den RD haben will oder nicht. Das nicht gleich alles auf einmal kommt ist natürlich logisch.

Also sollte dies so umgesetzt inkl. der "Beanstandungen" wäre es aus meinen Augen eine enorme Bereichung für das Spiel.

Gelöschtes Mitglied

Geschrieben am 21.07.2011 08:42 Zitieren Beitrag melden

@x2x112: Also meine nun folgende Aussage soll keine Kritik sein, sondern nur eine Anregung zu Deinem Beitrag. Das Wichtigste zuerst: Dieses Spiel soll (in meinen Augen) nicht dazu dienen, jemanden medizinisches Hintergrundwissen zu vermitteln. Dazu sind die Rettungsdienstschulen da oder irgendwelche andere anerkannte Einrichtungen. Dies hat einen ganz einfachen Hintergrund. Es gibt hier sicher genügend fite Kollegen die wissen wovon sie reden, es gibt aber auch leider auch schwarze Scharfe unter uns. Dies muss man leider einfach mal an dieser Stelle sagen. Und da die Einsatzvorschläge nun mal zum aller größten Teil von Spielern kommen, würde dies in ein tierisches Chaos enden, wenn wirklich jeder seinen Senf (Beitrag) zu den einzelnen Einsatzvorschlägen dazu gibt. Bitte verstehe wenn ich an dieser Stelle nicht weiter ins Detail gehe. Denn sonst würde dies ein klein wenig den Rahmen sprengen. Meine persönliche Meinung zum Theme Rettungsdienst im diesen Spiel sollte weitgehens bekannt sein. Doch dies nur so mal am Rande, damit Du in etwa weißt welchen Standpunkt ich eigentlich vertrete.

x2x112

Wehrführer

x2x112

Geschrieben am 21.07.2011 11:46 Zitieren Beitrag melden

Ja dass kann man sicher verstehen. Doch meine Frage wäre: Was würde sich ändern zur aktuellen Ist-Situation....eigentlich nicht viel :-)

Jetzt wird in den Einstzvorschlägen diskutiert welche Feuerwehrfahrzeuge zu welchen Feuerwehreinsatz hinfahren, später würde diskutiert werden welche Rettungsdienstfahrzeuge zu welchen Rettungsdiensteinsätzen fahren und ob Rettungsdienst oder Feuerwehr.......jeder hat da seine eigene Meinung welche Fahrzeuge er wohin schicken würde.
Daher würde ich persönlich das Thema gar nicht so ernst sehen im Endeffekt ist in der Datenbank hinterlegt welches Fahrzeug wohin muss und ohne dieses Fahrzeug wird der Einsatz halt nicht abgearbeitet :-)

Und den ganzen Aufwand des programmieren für (überspitzt gesagt) 2 unterschiedliche Einsätze und 2 Fahrzeugen zu betreiben ist aus meiner Sicht nicht sehr sinnvoll. Wenn sowas kommt dann soll es auch richtig kommen. Und wer das nicht möchte braucht sich ja nicht für den Rettungsdienst entscheiden und spielt halt "nur" den Feuerwehrdisponenten ;-)

Gelöschtes Mitglied

Geschrieben am 21.07.2011 16:24 Zitieren Beitrag melden

Ja dass kann man sicher verstehen. Doch meine Frage wäre: Was würde sich ändern zur aktuellen Ist-Situation....eigentlich nicht viel :-)

Jetzt wird in den Einstzvorschlägen diskutiert welche Feuerwehrfahrzeuge zu welchen Feuerwehreinsatz hinfahren, später würde diskutiert werden welche Rettungsdienstfahrzeuge zu welchen Rettungsdiensteinsätzen fahren und ob Rettungsdienst oder Feuerwehr.......jeder hat da seine eigene Meinung welche Fahrzeuge er wohin schicken würde.
Daher würde ich persönlich das Thema gar nicht so ernst sehen im Endeffekt ist in der Datenbank hinterlegt welches Fahrzeug wohin muss und ohne dieses Fahrzeug wird der Einsatz halt nicht abgearbeitet :-)


Da stimme ich Dir voll und ganz zu ;) Nur die Angelegenheit hier ist sehr komplex und vehält sich in meinen Augen etwas anders als bei einem Feuerwehreinsatz. Zugegeben vielleicht bin ich als Rettungsassistent etwas voreingenommen, was diese Angelegenheit hier betrifft. Aber es fällt mir leider nun mal auch sehr schwer, gewisse Dinge hier so stehen zu lassen. Denn noch akzeptiere ich voll und ganz Deine Meinung.

Also mein ganz persönliches Fazit ist, dass wir es mit den Einsatzstichworten nicht ganz so sehr ausufern lassen sollten :) ;)

Gelöschtes Mitglied

Geschrieben am 21.07.2011 18:20 Zitieren Beitrag melden

....
Daher mal ein paar Einsatzarten, die aber keine Gewähr auf Vollständigkeit geben:

Verkehrsunfall
Schulunfall
Arbeitsunfall
internistischer Einsatz
chirurgischer Einsatz
Versorgung, ohne Transport (auch z.B. Übergabe an den RTH)
sonstiger Einsatz (z.B. Geburten, Alkoholisierte Person, Hausnotruf usw)
Die reinen Notfalleinsätze können sich auch zu Notarzteinsätzen ändern, indem der NA nachgefordert werden kann (Häufigkeit so ca 10 - 20 %)

Diese Arten existieren sowohl als Notfalleinsätze als auch als Notarzteinsätze. Das wären dann gesamt 14 Einsatzarten für den Bodengebundenen Rettungsdienst.... Damit wäre Abwechslung garantiert, und niemand dürfte überfordert werden...
....



das wären jetzt 7 "Einsatzarten" für Notfälle und nochmals die gleichen 7 für Notarzteinsätze...
Da diese bewußt einfach gehalten sind, denke ich jeder müßte damit zurecht kommen. Und darunter könnte sich auch jeder etwas vorstellen.... Jeder von uns sollte wissen, was er sich unter einem "Internisten" und "Chirurgen" vorstellen kann, und daher kann er auch den Einsatz als "Nicht-RD-ler" verstehen... und alles andere, unter "sonstiger" - das bleibt der Phantasie des Spielers überlassen... und wenns gleich als NA-Einsatz gemeldet ist, dann muß halt noch das NEF hinzualarmiert werden. Im Grunde ist dies sogar einfacher als der FW-Einsatz an sich mit den vielen Spezialfahrzeugen. Es gibt nur RTW und NEF... und die müßen halt da hingeschickt werden. Dass dürfte auch für "Nicht-Insider" verständlich sein oder?
Wie auch oben schon geschrieben:
Alles andere (RTH, First Responder, ITW, ITH, KTW, KatS-Einheiten usw...) würde ich definitiv komplett außen vor lassen...
Mit den 2x 7 Einsatzstichworten haben wir dann eine gute Palette an unterschiedlichen RD-Einsätzen geschaffen. Und mehr brauchts einfach nun mal ned.... -> Meine Meinung, und dazu stehe ich... :D

x2x112

Wehrführer

x2x112

Geschrieben am 22.07.2011 08:28 Zitieren Beitrag melden

Guten Morgen

Sued, ich kann es verstehen das man sich manchmal die Haare dabei rauft wenn es um solche Themen geht. Heißt ja nicht umsonst 4 Personen und 5 Meinungen ;-)

mugel, warum sollte man "sonstiger Einsatz" schreiben? Warum es da nicht differenzieren. Haben wir doch bei der Feuerwehr auch so. Man muss ja nicht gleich alle Einsätze einführen sondern ähnlich den Feuerwehreinsätzen machen - immer mal ein paar neue. Ich denke Ideen wird es genug geben.
Auch würde ich - zusätzlich zu den RTW/NEF den RTH, First Responder und KTW einführen. Damit kann man dann die nötige Abwechslung ins Spiel integrieren. Zu jeden Einsatz immer nur den RTW und NEF zu alarmieren wäre mir ehrlich gesagt zu langweilig.
Aber das wäre halt nur meine Meinung.
Im Endeffekt werden wir sehen was kommt und ob es kommt.:-)

Weilmuenster

Award_star_gold_1 Premium Spieler

Stv. Landesbrandmeister

Geschrieben am 04.08.2011 11:30 Zitieren Beitrag melden

@x2x112, Das mit den Meinungen finde ich auch, 4 Personen und 5 Meinungen. Vorallem gibt es Personen, die zu einem Thema schreiben, dass sie dafür sind und in einem anderen Vorenbeitrag, der sich auf dieses Thema bezieht, scheiben sie dann dass sie dagegen sind.

Wenn man einen Rettungsdienst integrieren würde und NEF oder RTH mit einfließenlassen würde, wäre dass auch nicht schlecht. Dass muss ja nicht sofort kommen, aber als zwischenschritt bevor man die Stadterweiderung freischaltet wäre dass schon nicht schlecht. Für die Spieler die erst 2 oder 3 RTW in der BF stehen haben, wären First Responder doch eine feine sache. So könnten Sie vieleicht schon mal die Zeit überbrücken bis der RTW frei ist oder bis einer aus einer Anderen Stadt herbeigeeilt ist.

Gelöschtes Mitglied

Geschrieben am 04.08.2011 11:58 Zitieren Beitrag melden

@Weilmuenster: Um eines gleich vorweg zunehmen, ich bin kein Mensch der gleich von Haus aus irgendwie kategorisch gegen ein Vorschlag oder Meinung ist! Daher ist es mir an dieser Stelle auch unheimlich wichtig, dass auch Dun meine nun folgende Aussage nicht all zu sehr zu Herzen nimmst. Denn ich wäre absolut gegen ein First Responder! Zur Begründung

1. Es ist und bleibt ein Spiel! Daher muss man es auch mal akzeptieren, dass die Einsätze 48 Stunden Zeit haben bevor diese wieder aus dem EL verschwinden, wenn man diese nicht abarbeitet

2. Der Spielspass sollte auch in der "Disposition" liegen. Bedeutet: Ich muss mir halt auch mal Gedanken machen, wie ich die Einsatzabwicklung manage. - Also ich muss Strategien und Lösungen einfallen lassen, wenn ich mal "wirklich schnell" ein Auto benötige.

Und genau Punkt zwei würde verschwinden, wenn hier auf einmal ein FR herumkreist!

@All: Nun kommt bitte nicht wieder mit der Standartaussage "Der Spieler kann sich ja für oder gegen ein FR entscheiden! Also selbst entscheiden ob er diese Option benötigt oder nicht!!" Denn diese Aussage kann man auch sehr schön missbrauchen!

SkbFF

Zugführer

SkbFF

Geschrieben am 26.07.2015 21:36 Zitieren Beitrag melden

Ich finde es eine gute Idee aber den Preis bei über 50mio zu machen ist heftig da ich z.B. Mir es sofort holen würde wenn es erweitert wird aber niemals so viel Geld aufbringen könnte.... Zwischen 5-15mio wäre angebracht da man als frischling wie auch als fortgeschrittener drauf hin arbeiten müsste.

Ich bin ganz klar dafür

SkbFF

Zugführer

SkbFF

Geschrieben am 26.07.2015 21:39 Zitieren Beitrag melden

Und ich finde man sollte es sich ab 10BF kaufen können da es da ja ehe mit RTWS anfängt von daher ist ja imnernoch jedem selbst überlassen ausbilden muss man so oder so von daher

Um eine Nachricht schreiben zu können, musst du angemeldet sein.
Seiten
« < 1 2 3 > »