Personalfluktuation

Feuerwache.net Forum » Support Foren » Vorschläge » Personalfluktuation
Seiten
« < 1 2 3 > »
Benutzer Beitrag

Sausi112

Wehrführer

Geschrieben am 09.12.2013 11:01 Zitieren Beitrag melden

Ich habe heute nach längerer Pause auch mal wieder rein geschaut. Bei mir sind in der Zeit dementsprechend BF´ler ausgetreten. Für mich ergibt das eh kein Sinn, warum BF´ler austreten, nur weil man keine Werbung macht. Ich kündige meinen Job doch auch nicht, nur weil meine Firma keine Werbung macht. Wenn keine Credits vorhanden sind, keine Frage, würde auch ohne bezahlung nicht arbeiten gehen. Vielleicht sollte man die Austritte ganz sein lassen. Man hat doch auch die möglichkeit, Leute zu kündigen, so könnte man doch einbauen, das die BF´ler forderungen stellen und dann kündigen, wenn diese nicht akzeptiert werden.

Als Beispiel:

Horst K. wird als FM, ohne Sonderausbildung eingestellt. Bekommt 5 Credits Lohn pro Tag.

Horst K. geht zur Schule und wird Rettas. Durch seine Qualifikation fordert Horst K. eine Lohnerhöhung von 1 Credit.

Akzeptieren/Ablehnen

Akzeptieren
Horst K. erhält nun 6 Credits Lohn

Ablehnen
Horst K. kündigt seine Arbeitstelle und steht somit nicht mehr zur Verfügung.

Daraufhin, kann ja wieder die Werbung geschaltet werden.

Somit hat man zwar einen höheren Creditverbrauch, aber das Personal bleibt bestehen.

 

Fabi1996

Stv. Kreisbrandmeister

Fabi1996

Geschrieben am 09.12.2013 11:41 Zitieren Beitrag melden

Die Idee von Sausi finde ich sehr interessant. Damit würde man generell höhere Kosten von BF'lern mit Ausbildungen haben. Finde ich persönlich eine sehr gute Idee, da sie ja auch einen höheren Wert haben.
Bzgl den Austritten sehe ich es auch so, dass ich nicht gehe, obwohl ich Geld bekomme. Ob ich in der zwischenzeit Einsätze zu erledigen habe ist mir ja völlig egal, hauptsache ich bekomme Geld.

dEAthRaT

Wehrführer

dEAthRaT

Geschrieben am 09.12.2013 22:29 Zitieren Beitrag melden

Naja, Sausis Idee ist aber soweit nicht umsetzbar, da man vollausgebaut locker 3000-4000 BF'ler hat, wenn das mal reicht. Wenn ich dann tausendmal für jeden BF'ler draufklicken muss, damit er mir nicht austritt, ist das auch am Ziel vorbei.

Fabi1996

Stv. Kreisbrandmeister

Fabi1996

Geschrieben am 09.12.2013 22:46 Zitieren Beitrag melden

Ich würde es so machen, dass die Feuerwehr'ler mit jeder Ausbildung einen Coin teurer werden. So hat man das ganze im Griff, ohne irgendwelche Knöpfe drücken zu müssen. Allerdings sollten sie dann aus den oben genannten Gründen nicht kündigen.

dEAthRaT

Wehrführer

dEAthRaT

Geschrieben am 12.12.2013 18:20 Zitieren Beitrag melden

@Fabi1996: Ich hoffe mal stark, dass du Credits meinst, und keine Coins... dann wird die Geschichte nämlich real wirklich teuer...

Fabi1996

Stv. Kreisbrandmeister

Fabi1996

Geschrieben am 12.12.2013 18:41 Zitieren Beitrag melden

@dEAthRaT: Hoppla, verschrieben, abgesehen davon gibt es in Welt 1 ja gar keine Coins^^

Dieser Beitrag wurde editiert.

Gelöschtes Mitglied

Geschrieben am 13.12.2013 12:07 Zitieren Beitrag melden

Finde die Idee nicht schlecht.
Wir sollten über diesen Vorschlag weiter diskutieren und Sebastian wird eine gute Lösung finden.

emergencyfan

Stv. Kreisbrandmeister

emergencyfan

Geschrieben am 23.12.2013 19:41 Zitieren Beitrag melden

Sorry, wenn es schon mal vorgeschlagen wurde, aber ich habe jetzt nicht die Zeit mir den ganzen Thread durchzulesen.
Wie wäre es denn, als Alternative, wenn man man einfach die Mindestpersonalanzahl, die ja jetzt bei der BF standardmäßig 60 ist, selbst festlegen könnte?

Gelöschtes Mitglied

Geschrieben am 23.12.2013 20:37 Zitieren Beitrag melden

Wie wäre es denn, als Alternative, wenn man man einfach die Mindestpersonalanzahl, die ja jetzt bei der BF standardmäßig 60 ist, selbst festlegen könnte?


Klares dagegen!

Begründung:

Diese Grenze kann man dann ja auch für diejenigen festlegen, die eigentlich regelmäßig spielen.

Fazit:
Auch diese Spieler profitieren dann davon, da sie dann z. B. eine Grenze von 100 Leuten pro Wache festlegen.
Sind diese 100 Leute erreicht, können sich diese dann ganz entspannt zurücklehnen, da sie nach deren Ausbildung gar nichts mehr machen müssen.

Folglich werden nach einiger Zeit auch die ganzen gebauten Schulen und Übungsgelände überflüssig und stehen nur noch sinnlos in der Gegend rum.

Timo2

Stv. Kreisbrandmeister

Timo2

Geschrieben am 23.12.2013 21:21 Zitieren Beitrag melden

Sehe ich auch so, vorallem, verliert man dann auch schnell mal die Lust am Spiel.

Gelöschtes Mitglied

Geschrieben am 23.12.2013 22:09 Zitieren Beitrag melden

Das ist auch nicht der Grundgedanke des Vorschlags, ...

Um eine Nachricht schreiben zu können, musst du angemeldet sein.
Seiten
« < 1 2 3 > »